top of page

Tesla Model Y 2023 Alles Fakten zur Nummer eins in der Elektromobilität


Tesla Model Y in Rot an einer Ladestation
Bild: Tesla Model Y in Rot an einer Ladestation

Das Tesla Model Y ist das beliebteste Elektroauto weltweit. In diesem Beitrag beleuchten wir alle Details zu diesem Elektro SUV. Mit der Produktion in Grünheide hat Tesla die Möglichkeit auch hier in Europa den Markt schneller zu bedienen. Es ist nicht lange her, dass viele Kunden auf ein Elektroauto von Tesla sehr lange warten mussten.

Mit dem begonnen Preiskampf in 2023 und nun allen drei Versionen des Tesla Model Y aus der Gigafactory in Grünheide, hat Tesla das Potential, den europäischen Automarkt zu dominieren. Was macht aber das Tesla Model Y so beliebt und warum kaufen Kunden plötzlich Elektro SUVs und nicht mehr das Tesla Model 3? Dieser Frage gehen wir nun nach.


Welche Tesla Model Y Varianten gibt es?

Tesla Model Y in Midnight Cherry Red aus Grünheide
Bild: Tesla Model Y in Midnight Cherry Red aus Grünheide

Das Tesla Model Y kommt in insgesamt drei Versionen auf den Markt. Diese unterscheiden sich beim unteranderem beim Preis und einigen anderen Punkten.

  • Tesla Model Y Hinterradantrieb - Preis: 44.890€

  • Tesla Model Y Long Range - Preis: 54.990€

  • Tesla Model Y Performance - Preis: 60.990€

Die Sicherheit der Fahrzeuge ist bei allen Versionen die gleiche, außerdem gibt es keine Unterschiede beim Kofferraum. Der Stauraum ist in allen Versionen gleich. Es gibt noch einige andere Punkte, die sich bei den verschiedenen Varianten nicht unterscheiden. Die Verarbeitung ist gleich, da die Fahrzeuge von der gleichen Produktionslinie kommen. Es gibt keine Unterschiede bei der Anzahl der Sitzplätze (Es gibt nur 5 Sitzplätze).


Welche Tesla Model Y Farben gibt es?

Tesla Model Y in Blau
Bild: Tesla Model Y in Blau

Es gibt insgesamt fünf verschiedene Tesla Farben, welche zu verschiedenen Preisen zu haben sind. Die beschriebenen Farben können nicht für das Tesla Model 3 gekauft werden, da es aus der Fabrik in Shanghai kommt und dort noch die alte Lackiererei installiert ist.

  • Pearl White Multi-Coat - Inklusive

  • Solid Black - 1.200€

  • Deep Blue Metallic - 1.600€

  • Quicksilver - 3.000€

  • Midnight Cherry Red - 3.200€


Viele Gemeinsamkeiten zwischen den Tesla Model Y Modellen

Tesla Model Y Performance
Bild: Tesla Model Y Performance

Viele Hersteller versuchen, so viele Versionen und Optionen wie möglich anzubieten, damit kein Kunde verloren geht. Bei Tesla ist das ein bisschen anders. Es gibt maximal drei Varianten, diese unterscheiden sich nur minimal.

Das Tesla Model Y ist Made in Germany und das erst seit kurzem. Das Model Y Hinterradantrieb kam noch lange Zeit aus China. Mit dem hochfahren der Produktion in Deutschland, kann jeder Kunde ein Tesla Model Y aus einer deutschen Produktion erhalten.


Tesla Modelle exklusive Model X
Bild: Tesla Modelle exklusive Model X

Das Tesla Model Y hat in allen Varianten einen 15 Zoll Touchscreen. Die Höchstgeschwindigkeit unterscheidet sich genauso wie die Beschleunigung. Wenn man sich für eine Performance Variante entscheidet bekommt man die beste Beschleunigung und auch bei der Höchstgeschwindigkeit den besten Wert.

Die Federung wurde seit Beginn der Produktion bereits verbessert und ist nicht mehr so hart für die Insassen. Die Ladekante und das einfache beladen von Gepäck ist für alle Modelle gleich. Die Türen, die Breite des Model Y und die Länge und Höhe unterscheiden sich bei den jeweiligen Modellen nicht.

Tesla Model Y in Rot
Bild: Tesla Model Y in Rot

Wir erwarten mit dem Facelift des Tesla Model 3, dass die Veränderungen im Innenraum, im Jahr 2024 auch das Tesla Model Y erreichen. Tesla ist bekannt dafür den Innenraum sehr identisch über die beiden Modellvarianten zu halten.

Was sind weitere Funktionen oder Merkmale, die sich zwischen den verschiedenen Model Y Varianten nicht unterscheiden?

  1. Glasdach

  2. Assistenzsysteme

  3. Kollisionswarnung

  4. 15 Zoll Touchscreen

  5. Geschwindigkeitsregelung

  6. Innenraum (z.B Mittelkonsole, Sitzplätze)

  7. Außenspiegel

Welches Tesla Model Y ist das beste?

Tesla Modelle am Supercharger
Bild: Tesla Modelle am Supercharger

Es kommt auf den Geschmack und das Bedürfnis an. Der Antrieb und die Beschleunigung ist beim Performance Modell am besten. Hier schafft man es mit einem sportliche Fahrverhalten von null auf hundert in 3.7 Sekunden. Der Unterschied zum Basismodell ist hier sehr groß, denn dieses schafft nur einen Wert von 6.9 Sekunden.

Wenn man also ein sportliches Elektroauto mit viel Performance liebt, dann kommt man um die Performance Variante nicht herum. Die Nachteile sind aber eine geringere Reichweite und der doch sehr hohe Preis.

Tesla Model3/Y Innenraum
Bild: Tesla Model3/Y Innenraum

Tesla Model Y Long Range

Das Tesla Model Y Long Range ist aus unserer Erfahrung das beste Model Y welches man kaufen kann. Dieser Mittelklasse SUV vereint gute Reichweite, schnelles Laden und bittet für alle Insassen genügend Platz. Der Verbrauch und die damit einhergehende Reichweite hängt immer vom jeweiligen Fahrer ab.

Das Kaufverhalten mag sich in den nächsten Jahren noch ändern, jedoch zeigen die erste Verkaufszahlen, dass das Model Y Long Range zurzeit das beliebteste Fahrzeug der drei Versionen ist. Wir gehen davon aus, dass das Einstiegsmodell aufgrund des Preises langfristig das Model Y Long Range überholen wird.

Für diese Annahme beziehen wir uns auch auf das Kaufverhalten in China. Hier erreicht die Hinterradantrieb Version inzwischen die zehnfache Produktionsrate zur Long Range Version. Es bleibt also spannend was mit dieser Variante passieren wird.


Tesla Model Y Hinterradantrieb

Tesla Model Y Quicksilber
Bild: Tesla Model Y Quicksilber

Dieses Auto kommt zu einem unglaublichen Verkaufspreis von 44.890€ . Ist es aber damit auch das beste Tesla Model Y? Wir glauben, dass es auf den Besitzer ankommt. Der Unterschied zu unserem Favoriten der Model Y Long Range Version ist sehr groß. Mit einem Preiss von 54.990€ ist es nicht für jedes Budget gemacht. Mit der Einstiegsversion ändert sich dieses aber.

Tesla zeigt hiermit seinen Willen, die Stückzahlen zu skalieren. Aus einer internen Email wurde bekannt, dass man mit immer mehr Model Y Fahrzeugen, den europäischen Automarkt erobern möchte. Mit einem Unterschied von fast 10.000€ ist diese Version für viele interessant, die auf eine Reichweite von 78km WLTP verzichten können aber nicht auf die Größe des Autos.

Tesla mit Sitzen von oben
Bild: Tesla mit Sitzen von oben

Das Tesla Model Y mit einer Reichweite von 455km WLTP und einem sehr guten Einstiegspreis ist für viele Familien ein sehr guter Einstieg in die Elektromobilität. Trotz eines geringeren Preises muss man nicht auf Stauraum oder ein Glasdach verzichten. Wie bereits oben beschrieben, bekommt man ein Fahrzeug mit hoher Sicherheit und vielen Funktionen.


Was macht das Model Y interessanter als das Model 3?

Tesla Model 3 in Rot
Bild: Tesla Model 3 in Rot

Das Model 3 ist ein unglaublich gutes E Auto, welches von der Bauweise im Innenraum dem Model Y sehr ähnelt. Die Sicherheit ist auf dem gleichen hohen Niveau, das Glasdach ,die Mittelkonsole und die viele andere Funktionen, machen das Model 3 zu einem unglaublichen guten Auto.

Das Model Y hat aber etwas, was das Model 3 im direkten Vergleich nicht bieten kann und das ist eine Produktion in Deutschland und Platz. Das Model Y ist ein Kompakt SUV, der im Test 21 kWh auf hundert Kilometer verbraucht. Je nach Fahrer kann dieser Wert noch weiter sinken.


Der unterschätze Faktor Höhe

Tesla Model 3 in Blau
Bild: Tesla Model 3 in Blau

Aus eigener Erfahrung und Gesprächen mit vielen Model Y Besitzern können wir festhalten, dass es bei einer Käufergruppe nicht die Reichweite oder Platz ist, der ausschlaggebend war, sondern die Höhe im Vergleich zum Model 3.

Im Vergleich zur Model 3 Limousine, ist das Mode Y in der Kategorie SUV insgesamt 18cm höher. Die Technik eines Teslas kann noch so gut sein, wenn Kunden nicht die Möglichkeit haben, in einen Tesla richtig einzusteigen, dann werden sie es unabhängig von der Gesamtnote in Reviews nicht kaufen.

Tesla Model 3/Y
Bild: Tesla Model 3/Y

Der Wechsel vom Model 3 zum Model Y ist für eine ältere Generation, der nächste logische Schritt gewesen und hat sicherlich auch zur großen Beliebtheit beigetragen.


Wird das Tesla Model Y noch günstiger?

Tesla Bildschirm im Innenraum
Bild: Tesla Bildschirm im Innenraum

Wir erwarten, dass Tesla Möglichkeiten im Verkauf prüfen wird, um seine Teslas aus der Giga Berlin zu verkaufen. Im Vergleich zum US Automarkt ist die Förderung hierzulande nicht mehr so groß, deshalb muss über die Effizienz bei den Kosten gegangen werden, um bei niedrigen Preisen immer noch genügend Geld zu verdienen.

Elon Musk hat hierzu mitgeteilt, dass Tesla im schlimmsten Fall auch die Preise bis zum Maximum senkt, sprich auch ohne Gewinn verkaufen würde. Zum Glück ist es für alle Autobauer noch nicht so schlimm gekommen.

Wir gehen davon aus, dass mit steigendem Volumen die Einstiegsversion noch beim Verkaufspreis in Richtung 40.000€ Preisreduzierungen erfahren wird. Mit dieser Strategie kann mit dem einfachen Antrieb und geringen Kosten durch die Skalierung, die gesteckten Verkaufsziele in den nächsten Jahren erreichen.


Wann wird es ein Model Y Facelift geben

Tesla Model Y Batterieproduktion
Bild: Tesla Model Y Batterieproduktion

Zurzeit konzentriert sich Tesla auf seine Model 3 Limousine und wird diese noch im laufe des Jahres mit einem Facelift an seine Kunden ausliefern. Es wird erwartet, dass der Innenraum sich verändern wird, der Verbrauch durch eine neue Batterie verringert wird und das Erscheinungsbild bei den Model 3 Fahrzeugen sportlicher ist.

Das Model Y wird viele Veränderungen des Model 3 übernehmen. Das Glasdach wird wird wohl bleiben, jedoch gibt es bei der Mittelkonsole und den Außenspiegel Gerüchte, dass sich etwas tun wird. Tesla wird hier aber nicht auf eine reine Kamera als Außenspiegel umstellen, dass ist sicher.

Viele Veränderungen werden sich auf die Gussteile beziehen. Es geht vorwiegend darum, die Produktion günstiger zu machen, damit man in möglichen Preiskämpfen genug Spielraum hat. In der nähe der deutschen Fabrik gibt es inzwischen viele deutsche Unternehmen die für Tesla Teile produzieren. Bis jetzt geht man von einem Model Y Facelift in 2024 aus.


Wann kommt die 4680 Batterie für das Model Y?

Tesla Giga Berlin
Bild: Tesla Giga Berlin

Damit bei den Produktionskosten das Maximum herausgeholt werden kann, sind langfristig die hauseigenen Batterien unverzichtbar. Aufgrund der hohen Förderung in den USA im Batteriesektor, hat sich Tesla dazu entschieden den Fokus auf den heimischen Automarkt zulegen.

Die Batteriefabrik ist bereits gebaut und die Produktion wird mit großer Sicherheit beginnen, sobald die Fachkräfte in den USA alles aufgebaut haben. Auf dem Gelände der Giga Berlin gibt es außerdem genügend Platz um die Produktion weiter auszubauen, wenn es in Zukunft nötig ist. Die Motoren werden bereits in Deutschland gebaut.


Tesla Model Y neue kostenlose Farbe?

Tesla Farben am Supercharger
Bild: Tesla Farben am Supercharger

In den USA hat man die "kostenlose" weiße Farbe entfernt und mit dem alten Grau ersetzt. Für eine unbestimmte Zeit wird also die weiße Farbe 1000€ kosten. Beim Kauf eines Model Y Kompakt SUV entscheiden sich die meisten Kunden für die weiße Farbe, da keine weiteren extra Kosten dazu kommen. Wir gehen davon aus, dass Tesla zeitnah auch in Deutschland eine Änderung vornehmen wird, damit das Straßenbild nicht zu langweilig wird.


Zusammenfassung

Tesla Model Y in Quicksilber
Bild: Tesla Model Y in Quicksilber

Wer sich ein Bild von einem Tesla Model Y machen möchte, dem empfehlen wir eine Probefahrt zu buchen, wie dieses funktioniert erklären wir in folgendem Beitrag. Ein realer Test kann einem sehr schnell von diesem SUV überzeugen, auch wenn diese Kategorie von E Auto in unser Gesellschaft kein hohes Ansehen genießt.

Aufgrund unser persönlichen Erfahrung und dem Feedback von vielen Model Y Fahrern, sind wir der Meinung, dass Tesla mit dem Model Y einen SUV mit guter Reichweite, großen Kofferraum und guten Fahrleistungen auf den Markt gebracht hat, der nicht ohne Grund zum meistverkauften Auto der Welt geworden ist.

E-Car-Review

Wir hoffen, dass dir dieser Beitrag weitergeholfen hat und würden uns sehr freuen, wenn du dein Feedback zu deinem E Auto auf E-Car-Review dalassen kannst, damit die Elektromobilität bei jedem Modell weiter vorangeht.



634 Ansichten0 Kommentare

Comments


Bewerte jetzt dein E-Auto
& teile deine Erfahrung!

Rating_Teaser.png

Noch nicht Teil des Newsletters?

Bleib auf dem Laufenden! Verpasse keinen Artikel mehr zur E-Mobilität.
Eine Zusammenfassung erwartet dich ca. ein mal die Woche.

Fast fertig! Wir haben dir eine Mail geschickt. Bestätige deine E-Mail-Adresse.

bottom of page