top of page

Tesla Model S Standard Range 2024 Alle Details


Tesla Model S Plaid
Credit: Tesla Model S Plaid

Das Tesla Model S Standard Range ist als neue Version im Konfigurator von Tesla vor wenigen Tagen erschienen. In diesem Moment ist das Tesla Model Standard Range nicht in der EU oder China verfügbar, doch könnte es noch in Richtung Ende des Jahres 2023 passieren.

Mit dieser neuen Version in den USA beginnt bereits die Vorbereitung auf das Jahr 2024. Mit dem Tesla Cybertruck, Tesla Semi und dem Tesla Model 3 Facelift beginnt nun auch mit dem Tesla Model S die Vorbereitung auf ein sehr spannendes Jahr 2024.


Welche Tesla Model S Versionen gibt es?

Tesla Model S Plaid Innenraum
Credit: Tesla Model S Plaid Innenraum

Es gibt nun genauso wie beim Model Y und Model 3 drei verschiedene Versionen des Model S.


Wir empfehlen auch unseren detaillierten Beitrag zum Thema Tesla Model S, indem wir auf alle Details zum Model S eingehen.


Wieviel kostet das Tesla Model S Standard Range?


Das Model S Standard Range kostet $78,490 auf dem amerikanischen Markt. Hierbei ist zu beachten, dass in den USA noch die Steuer oben drauf gerechnet werden muss. Umgerechnet wären wir also bei Netto 72.000€ und in Deutschland mit der Mehrwertsteuer bei 85650€. Es ist aber davon auszugehen, dass das Fahrzeug knapp an den 90.000€ verkauft werden wird.

Mit diesem Preis ist es dann immer noch über 15.000€ günstiger. Mehr Details zum Preis in Deutschland gibt es leider noch nicht. Bei den Varianten im Konfigurator gibt es bis jetzt keine Standard Range Version.


Warum verkauft Tesla ein Model S Standard Range?

Tesla Model S Plaid
Credit: Tesla Model S Plaid

Mit einer Reichweite von knapp 512km WLTP ist die Standard Range Version auf jeden Fall noch für viele Kunden sehr attraktiv, denn die Supercharger Ladeinfrastruktur in Deutschland wird immer besser. Der Grund für die dritte Version liegt vor allem in der Kapazität in der Fabrik in Fremont.

Tesla hat eine jährliche Produktionskapazität von knapp 100.000 Fahrzeugen für die Modelle Tesla Model X und Model S. Deswegen kommt gibt es jetzt auch ein Model X Standard Range.

Mit diesen beiden neuen Versionen kann Tesla seine Auslastung verbessern und auch den Sprung vom Tesla Model Y Performance zum Model S verringern.

In diesem Moment sind die beiden Modelle sehr weit auseinander. Die ersten Reaktionen in den USA zeigen, dass viele nun mit einem Model S liebäugeln. die geringere Reichweite ist tatsächlich nicht die einzige Veränderung. Die Beschleunigung liegt bei 3,7 Sekunden und ist somit natürlich nicht auf dem Niveau wie ein Model S Plaid.


Welche Batterie hat das Model S Standard Range?

 Tesla Model S Innenraum
Credit: Tesla Model S Innenraum

Die Website von Tesla zeigt noch keine weiteren Details zum Stromverbrauch, es ist jedoch bekannt geworden, dass die Batterie die gleiche ist und das man vielleicht in Zukunft über eine Freischaltung auch mehr Reichweite erzielen kann. Somit ist es für Tesla im Prinzip das gleiche Auto.

Mit diesem Schritt kann Tesla Fahrzeuge ohne große Veränderungen in der Produktion herstellen und ändert mit einem Software Update, sofern man das Upgrade möchte, die Reichweite des Fahrzeugs.


Ist das neue Model S den Preis wert?

Tesla Model S Plaid
Credit: Tesla Model S Plaid

Die Werte des Model S sind sehr gut und der Preisunterschied zum Long Range oder Plaid ist gewaltig. Im Konfigurator sieht man auch, dass man sonst in alle Kategorien die gleiche Technik bekommt. Mit anderen Worten muss man nach derzeitigen Informationen außer bei der Reichweite und einigen wenigen technischen Werten keine Einbußen verkraften.

Es ist für Tesla ein logischer Schritt mehr Varianten anzubieten und mit diesen Versionen das Volumen zu erhöhen. Es gilt aber zu beachten, dass die Produktionsqualität im Vergleich zu Shanghai und Grünheide nicht auf dem gleichen Niveau ist.

Tesla ist bekannt dafür, dass aus der Fabrik in Fremont die Qualität immer noch bis heute Nachbesserungen verlangt. Somit muss man sich bei einem Kauf darauf einstellen, noch einmal zu einem Servicecenter zu fahren, die alles ausbessern.


Zusammenfassung


Von der Kunden Seite ist dieses Auto mit der angebotenen Leistung ein sehr gutes Angebot. Das Laden ist auf 250KW beschränkt, welches aber kein Nachteil ist und das Auto nicht schlechter macht.

Das Modell wird einen größeren Wiederverkaufswert haben, da der Preis einfach niedriger ist. Damit ist auch die Fallhöhe nicht so groß wie beim Model S Plaid.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist Hardware 4, welche bereits im Model S enthalten ist und die beste Leistung bietet. Zusammengefasst spricht also nichts gehen einen Kauf eines Tesla Model S Standard Range.


E-Car-Review

Ich hoffe dir haben diese Informationen weitergeholfen. Wenn du bereits ein Elektroauto fährst kannst du dieses über unsere Website direkt bewerten. Einfach mit der E Mail Adresse anmelden und schon kann es losgehen.

948 Ansichten0 Kommentare

Comments


Bewerte jetzt dein E-Auto
& teile deine Erfahrung!

Rating_Teaser.png

Noch nicht Teil des Newsletters?

Bleib auf dem Laufenden! Verpasse keinen Artikel mehr zur E-Mobilität.
Eine Zusammenfassung erwartet dich ca. ein mal die Woche.

Fast fertig! Wir haben dir eine Mail geschickt. Bestätige deine E-Mail-Adresse.

bottom of page