top of page

Marian YouTube (DE/EN)

Public·662 members

Hallo zusammen, ich habe mich nun auch endlich mal hier angemeldet und freue mich auf den Austausch mit euch. Ich schaue schon seit einigen Monaten recht regelmäßig Marians Tesla-Nachrichten und bin grundsätzlich sehr interessiert, was sich bei Tesla so tut. Einerseits weil ich mir selbst durchaus vorstellen kann, mal einen Tesla zu fahren und andererseits, weil ich auch ein paar Aktien von Tesla besitze ;-) Seit März 2021 bin ich elektrisch mit einem geleasten Peugeot e-208 unterwegs, der mir auch sehr viel Freude bereitet. Letztes Jahr war ich mit dem kleinen Löwen sogar bis ans Nordkap gefahren (siehe auch mein Profilfoto, welches in Honningsvåg nahe des Nordkaps aufgenommen wurde). Allerdings läuft das Leasing im März 2024 aus... Rückblickend betrachtet hätte ich lieber vier Jahre zu den damals noch recht guten Konditionen leasen sollen. Nun werde ich bald vor dem "Problem" stehen, dass ich ein neues Auto benötige, sich aber am Klein- und Kompaktwagen-E-Auto-Markt recht wenig tut. Mit der Größe des Tesla Model 3 könnte ich mich noch gerade so anfreunden, größer sollte es aber nicht sein. Somit bin ich also sehr gespannt, was sich am Model 3 die nächsten Monate alles tut und wie sich der Preis bis Jahresende entwickelt. Das Model 3 ist somit einer meiner heißen Kandidaten als Nachfolger. Peugeot sagt mir zwar optisch mit dem e-208 und e-308 noch mehr zu, aber was Peugeot mittlerweile für Preise bei einer derart schlechten Software aufruft, ist sehr traurig. Jedoch sehe ich auch bei Tesla in einigen Bereichen noch Probleme (z.B. der Basic-Autopilot, der nach jedem Spurwechsel rausfliegt, Schilderkennung, Sensoren-Problematik). Der smart #1 und Cupra Born kämen auch noch in Frage. Beim #1 muss sich aber noch zeigen, ob die bisher angesprochenen Probleme ausgemerzt werden können, zumal mir die Optik nicht dermaßen zusagt, auch wenn ich mich damit durchaus anfreunden könnte. Beim Cupra Born würde ich denke ich mit dann min. Software 3.2 in einem Jahr ein solides Gesamtpaket bekommen, aber ob ich wirklich die "2. Geige" hinter VW spielen möchte (die VW-Autos werden logischerweise mit allem bevorzugt), weiß ich auch noch nicht. Eine Wundertüte wird noch der Renault R5 Electric sein. Bisher leider nur als Prototyp vorgestellt. Vom Optischen her und von der Größe her, würde er nahezu perfekt zu mir passen. Wenn der dann auch noch wie der Megane E-Tech mit Android Automotive ausgestattet ist, wäre das super! Aber wie erwähnt: Er wurde noch nicht vorgestellt und wann er rauskommt, weiß bisher nur Renault selbst. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, was sich die nächsten Monate am Markt so alles tut!

Marian M
Lars
Andreas Schaefer
Viktor
Hansjörg Wild
Mar 05, 2023

Also ich sehe Du kennst Dich mit E-Autos gut aus , würde Dir empfehlen, soll aber kein Muss heißen ein gebrauchtes Tesla Model 3 ab 30.000-35.000€ ab 01.2021 Refresch Model zu kaufen wo Du Geld sparen kannst oder gleich ein neues Model 3 mit Hinterrad zu bestellen. Der Unterschied zwischen dein 208 zu Tesla Model 3 ist ein Universum. Ich kenne beide Fahrzeuge gut.

Like

About

Willkommen auf E-Car Review und in meiner eigenen Gruppe. I...
230117_Tessi_Banner_2.jpg
bottom of page